SCROLL

Marken + Identität

BR-Klassik

Mit täglich rund 260.000 Hörern hat BR-Klassik mehr Zuhörer an einem Tag, als in einem Monat in ganz Deutschland Konzerte besuchen: Das Kulturprogramm des Bayerischen Rundfunks, das 1980 als erste reine Klassik-Welle in Deutschland auf Sendung ging, vermittelt Lust auf Klassik und erfüllt den Hochkultur-Anspruch seines traditionsbewussten Publikums.

 

Sein Programm ist vielfältig und facettenreich: News, Themenabende, Opern- und Konzertmitschnitte, Musiker-Porträts, Musik der Gegenwart, Jazzproduktionen oder Magazine für Kinder und Jugendliche. Seine Live-Übertragungen aus weltberühmten Konzerthäusern bieten Musikerlebnis frei Haus, unabhängig von Wohnsitz und Geldbeutel. Als öffentlich-rechtlicher Radiosender hat BR-Klassik damit einen Bildungsauftrag, ist wichtiges Instrument der Musikvermittlung an Jugend, Kulturinteressierte oder Klassik-Neueinsteiger und Identifikationsfaktor in der Musiklandschaft Bayerns. Das von uns überarbeitete Erscheinungsbild hat die Aufgabe, diesem inhaltlichen Anspruch gerecht zu werden und über eine lebendig-frische und zeitgenössische Ästhetik kulturelle Relevanz zu transportieren.

  • Kunde

    • Bayerischer Rundfunk
  • Leistungen

    • Art Direction
    • Bildredaktion, Illustration
    • Layout
    • Realisation
BR-Klassik Imagekampagne

Fotos: Matthias Haslauer

BR-Klassik, Schrift-Klassifikation des neuen Corporate Designs
BR-Klassik, Sendeschema

Titelfoto: Matthias Haslauer

BR-Klassik, Sendeschema
BR-Klassik, Thema Musik Live Programm Folder

Illustrationen: Christoph Kienzle (li.), Kai Schmitzer; Foto: Olaf Unverzart (re.)

BR-Klassik, Festspielzeit 2014

BR-Klassik-Shirts mit Zitaten aus Opern

BR-Klassik, U21 Stofftasche
BR-Klassik, U21 Werbemittel