SCROLL

Splendido Magazin

Splendido (italienisch für strahlend, glänzend, funkelnd) ist alles andere als ein normaler Foodblog. Sondern ein Kosmos an Ideen & Geschichten über Kochkunst, gutes Essen, spannende Lebensmittel und tolle Menschen, die sie herstellen und verarbeiten.


Zusammen mit Mercedes Lauenstein, Autorin, und Juri Gottschall, Fotograf, haben wir ihre Liebe zu Italien zu einer digitalen Entdeckungsreise in drei Teilen gemacht:
 

Splendido Magazin bietet klangvolle Rezepte mit wenig Zutaten und ohne Mengenangaben („vertraut dem eigenen Gefühl!“), dazu Interviews, Essays und Fotostrecken. Splendido Strada führt als Guide zu den besten Adressen – zu lokalen Produzenten, Läden, Märkten in Italien und auf dem Weg dorthin, gut ausgewählt nach der Prämisse: „Wir empfehlen nichts, was wir nicht selbst probiert haben”. Unter Splendido Index ist der auf der Site befindliche Content nach Schlagworten, Kategorien und Regionen sortiert und jederzeit auffindbar.


Kochen ist bei Splendido keine vermeintlich authentische Lifestyle-Inszenierung mit viel Holz, Dekor & Patina: Im Gegenteil, die Ästhetik der Site betont das Einfache, streng Schlichte – in Layout, Typografie und den klaren, minimalistischen Fotos von Juri Gottschall – und spiegelt so den hohen Anspruch der Blog-Gründer an Qualitätsbewusstsein und Transparenz wider.


Andiamo, gutes Essen beginnt hier: splendido-magazin.de

  • Kunde

    • Splendido Magazin
  • Leistungen

    • Konzeption, Entwicklung
    • User Interface Design
    • Logo, Grafiken, Animation